Das sind wir

Stephi (Tiffi), 41 Jahre, Sonderpädagogin

Ich bin Sonderpädagogin mit den Förderschwerpunkten Lernen sowie soziale und emotionale Entwicklung. Vier Jahre habe ich in der Inklusion an der Hauptschule gearbeitet und freue mich jetzt auf ein Jahr Auszeit. Danach werde ich zurück an die Förderschule gehen, wo ich als Klassenlehrerin eingesetzt werden möchte.

Für andere Kulturen und Lebensweisen habe ich mich schon immer interessiert. Das Interesse am Reisen kam aber erst mit Oliver auf. Außer Italien (ich hatte Italienisch im Abitur), Holland und Dänemark hatte ich bisher noch nicht viel von der Welt gesehen. 2005 bin ich das erste mal mit Olli nach London geflogen. Ein paar Jahre darauf ging es nach Thailand. Von da an war ich angefixt von Asien und wollte noch mehr über Land und Leute kennen lernen. Da im Sommer Regenzeit ist, konnten wir in den Ferien (Weihnachten oder Ostern) immer nur 2 Wochen dahin reisen. Jetzt soll es eine neue intensivere Erfahrung des Reisens werden.

Von Europa haben wir fast alles gesehen und haben hier weitestgehend Touren per Rad und Zug unternommen.

Unsere Fernreisen haben sich in erster Linie auf Asien beschränkt. Auch hier haben wir die innerländischen Fahrten im Zug genossen, so dass wir viel von der Landschaft sehen konnten und mit den Einheimischen in Kontakt kamen.

Olli und mich verbindet gute Laune, die Lust zu Reisen, leckeres Essen und natürlich Musik. Gemeinsam wagen wir nun das Abenteuer Weltreise.

Olli, 46 Jahre, IT-Projektmanager  

Ich arbeite seit fast 20 Jahren für ein großes, französiches IT Beratungs- und DIensteleitunsunternehmen, wo ich große internationale Projekte manage.

Neben der Reiserei insbesondere ins südostasiatische, fahre ich Rad (auch gerne größere Touren in Verbindung mit der Reiserei), höre Musik, besuche Festivals und quäle mich zum MSV Duisburg, um ihn -in welcher Liga auch immer- anzufeuern.

 

%d Bloggern gefällt das: